„Monsters“ rockte die Athletenhalle in Urloffen

„GUERILLA RADIO“, „METAKILLA“ und „SRAINED“ begeisterten das Publikum

Urloffen…(pe)… Am vergangenen Samstag veranstaltete der ASV Urloffen das Kultfestival „Monsters of Cover“ zum 20. Mal. Mit „GUERILLA RADIO“, „METAKILLA“ und „SRAINED“ gingen in diesem Jahr drei Tributebands an den Start, die den Unterschied zum Original vergessen ließen. Auch im 20. Jahr wurde das Team rund um Veranstalter Tommy Hertwig nicht müde, den Rockfans in der Ortenau und darüber hinaus, eine starkes Line Up zu präsentieren. Schon zu Beginn kamen die Fans der Band Rage Against the Machine voll auf ihre Kosten. Die Freiburger Band GUERILLA RADIO rund um Frontfrau Lena Knobloch brachte den Crossover-Mix aus Heavy, Rap und Funk der Band aus Los Angeles voll rüber und konnten in der schweren Aufgabe als Opener eines Festivals überzeugen. Nahtlos ging es weiter mit METAKILLA, die ihren Vorbildern Metallica in beeindruckender Manier nacheiferten. Über 110 Millionen verkaufte Platten der Band die ihre Wurzeln ebenfalls in LA haben, spricht für sich und so konnten die Rockfans in der Urloffener Athletenhalle fast alle Lieder fehlerfrei mitsingen. Es war schon nah am Original, was die Saarländer Band rund um Sänger Chris Beck auf die Bühne zauberten. Vom Debütalbum Kill`em All über Alben der 80er und 90er Jahre bis hin zu den aktuellen Stücken schallten sämtliche Klassiker in bester Qualität durch die Boxen der Halle. Kurz vor 24 Uhr gab es „The new wave of old school metal“ und die Saarländer Band SRAINED erfüllte das Versprechen. Mit Songs von Bands wie Dio, Saxon, Iron Maiden oder Accept liesen sie den old school metal in Urloffen hochleben. Die Band um Sänger und Frontmann Frank Beck, der auch bei den international bekannten GAMMA RAY, der Band um Metal-Urgestein Kai Hansen, hinter dem Micro steht, war der krönende Abschluss eines weiteren erfolgreichen Monsters of Cover in der Urloffener Athletenhalle. Und das Beste ist, dass sich die Rockfans schon auf das 21. Monsters freuen dürfen, dass im Oktober 2017 stattfinden wird. Aber vor dem nächsten Monsters bekommen die Rockfans aus Baden noch ein Highlight präsentiert, was eigentlich zum Pflichtprogramm eines jeden Rockliebhabers gehören sollte. Am 06. Mai 2017 gastiert die Deep Purple Tributeband „PURPLE“ in der Athletenhalle in Urloffen.

Vorbericht

Guerilla Radio, Metakilla und Srained rocken das „Jubiläums-Monsters“



Guerilla Radio

1992 schrieben Rage Against The Machine mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum Geschichte – sowohl musikalischer als auch politischer Natur. Die Kombination aus Rap sozialkritischer Texte voller Wut und Protest, einer vogelfreien Gitarre und einem unwiderstehlichen Groove verkaufte Millionen Tonträger und ließ Konzertbesucher auf der ganzen Welt ausrasten.
Die Tribute Band Guerilla Radio aus Freiburg im Breisgau um Frontfrau Lena Knobloch will diesen Crossover-Mix aus Heavy, Rap, Funk, und sehr viel Energie wieder aufleben lassen und auf die Bühne bringen: kompromisslos, druckvoll und vor allem laut!
„They say jump, you say how high“

https://www.facebook.com/ratmtributefreiburg/?fref=ts

Metakilla

Metallica – seit fast 35 Jahren das Aushängeschild und Inbegriff des Heavy Metal.
Über 110 Million verkaufte Platten, darunter das meistverkaufte Metal-Album aller Zeiten.
Metallica haben durch Mega Tourneen bewiesen, dass Metal mehr ist als eine Randerscheinung.
Heavy Metal ist Lebenseinstellung, für ganze Generationen.

Metakilla – seit 10 Jahren das Aushängeschild in der deutschen Premium Tribute Szene. Die vier Saarländer wissen, was sie den Fans schuldig sind und so bewegen sie sich mit großer Leidenschaft durch die Jahrzehnte und die unterschiedlichen Schaffensphasen des Vorbildes. Vom Debütalbum Kill`em All über Alben der 80er und 90er Jahre bis hin zu den aktuellen Stücken werden sämtliche Klassiker in bester Qualität präsentiert.

Metakilla bringen ihre energiegeladene und professionelle Show als meist gebuchte Premium Metallica Tribute Band, in unverwechselbarer Metallica Optik auf jede Bühne. Die Konzerte sind von vielen Originaldetails wie Outfit, Equipment bis hin zum perfekten Sound geprägt und werden für jeden Metallica Fan zu einem absoluten Highlight. Hochklassige Events in den angesagten Clubs, die größten Open Airs im In-und Ausland, die stets positiven Resonanzen in den sozialen Netzwerken, sowie regelmäßige Konzert Rezensionen der Presse bestätigen:

„Metakilla bewegen sich auf höchstem Niveau und gehören zur absoluten Elite der Tribute Szene“.

www.metakilla.de

Srained 

Bands wie Judas Priest, Iron Maiden und Metallica inspirierten mit ihren Songs weltweit nahezu alle Musiker.
Sie eroberten die Herzen der Fans im Sturm, füllten (teilweise auch heute noch) jede Konzertarena und jedes Stadion bis auf den letzten Platz.
Sie schrieben Geschichte und machten diese Dekade unsterblich und die Musik somit zeitlos.

SRAINED lässt die guten alten Zeiten wieder auferstehen, versetzt den Zuhörer in eine Zeit, in der Heavy Metal alles andere als radiotauglich war. Hart und kompromisslos…Alle Bandmitglieder sind schon seit Jahren mit der Musikszene verwurzelt. So steht der Sänger und Frontmann Frank Beck auch bei den international bekannten GAMMA RAY , der Band um Metal-Urgestein Kai Hansen, hinter dem Micro. Der Jüngste im Bunde, Norman Steisslinger, bedient die Kessel bei den Heavy Rockern von AC ANGRY, die schon als Support von Saxon und Airbourne unterwegs waren. Auch Franky R. tourte in der Vergangenheit als Bassist der MICHAEL SCHENKER GROUP durch Amerika. Und last but not least…die beiden Gitarristen Michael Müller und Christian Lautemann sind schon seit über 30 Jahren ein eingespieltes Gespann und spielten Anfang der 90er in der saarländischen Speedmetal Formation HARRIDAN. Wobei letzterer nach dieser Zeit einige Jahre mit den Gothicrockern von CATASTROPHE BALLET quer durch die Republik tourte. Seit der Gründung 2007 rockte das Quintett bis heute an die 100 Gigs.Tendenz: steigend 😉 Mit Songs von Saxon, Dio, Metallica, Manowar, Judas Priest, Iron Maiden und vielen anderen mehr werden die Abende mit “SRAINED” recht kurzweilig, um mit den Jungs zusammen durch die gute alte Zeit zu rocken! Wie sagte schon ein weiser, blonder englischer Biff: A night out with the boys…..a night to remember!

Keep on rockin!

www.srained.net