4 Volt, New Jersey und FA/KE rockten das „Monsters“ in der Athletenhalle in Urloffen

19 Jahre Monsters of Cover in der Urloffener Athletenhalle – und kein bisschen leise. Das jährlich im Oktober stattfindende Coverrockfestival ist längst kein Geheimtipp mehr, „Monsters of Cover“ steht für Coversongs vom Feinsten und so war es auch in diesem Jahr. Mit geballtem Rock und Heavy aus den 80er und 90er eröffneten 4Volt das Festival.

Für den Opener ist es bei keinem Festival leicht, sie dürfen das Publikum auf Betriebstemperatur bringen, was den Jungs aus dem Kreis Emmendingen mit Ihrem vielfältigen Coverprogramm genial gelang. Songs von Metallica, Accept, Motörhead, Slayer uva. Bands brachten 4Volt in die Urloffener Athletenhalle.

Dann kamen die vier Hessen von New Jersey „A Tribute to Bon Jovi“. Jeder kennt die Megahits der legendären US-Band Livin On A Prayer, Bad Medicine oder It´s My Life sowie die einfühlsamen Balladen Always oder Bed Of Roses. Ganz nah am Original präsentierten die Frankfurter die Songs von Bon Jovi und konnten vor dem Publikum des 19. Monsters of Cover überzeugen.

Stammgäste des „Monsters“ kennen die Band „Fake“ und ihre perfekte Covershow des Originals AC/DC. Der unverwechselbare Gitarrensound lies kein Zweifel beim Publikum aufkommen – wie Angus Young fegte das Double an der Gitarre über die Bühne und sofort glaubte man den australischen „Gitarren-Derwisch“ livehaftig vor sich zu haben. FA/KE Sänger „Schaffi“ lies das Gefühl aufkommen Bon Scott stehe auf der Bühne des Meerrettichdorfes, die Stimme seines Idols fast gleich kommend überzeugte er und seine Band. „Highway to Hell“ und „T.N.T.“ feuert er ebenso treffend und original ins Mikro wie neuere Hits vom Kaliber „Thunderstruck“, “Ballbreaker“ oder „Stiff upper Lip“. Purer echter Rock & Heavy erlebte das Publikum bei der 19ten Auflage des Coverklassikers in Urloffen.

Man darf gespannt sein welche Bands das Jubiläum 2016 rocken, wenn es zum 20. Mal heißt „Let´s get ready to Rock“. Sicher ist, es werden wieder mit die besten Coverbands des Landes sein, die auf der Bühne der mittlerweile zur Kultstätte des Coverrocks avancierte Athletenhalle stehen.

Ein weiteres Schmankerl für alle Rockfans wird es schon am 07. Mai 2016 geben,wenn Lead Zeppelin, die wohl authentischste Led Zeppelin Coverband nach Urloffen kommt.